Rückblick 2016

Rückblick 2016

/

Unser Rückblick 2016

Hallo liebe Herrengolfer!
Ein Jahr ist schon wieder "fast" vorbei. Ich wurde gebeten einen Rückblick, eine Vorschau, einen Querblick, also was zu schreiben, damit die neue Website gefüllt wird.Ja aber was ist denn im letzten Jahr besonderes bei den Herrengolfen passiert.Ei nix, langweilig wie immer ?!So kann ich mir vorstellen, sagen die Herrengolfer die nur die äußerlichen Aktivitäten sehen und kennen. Gott sei Dank kann man das so nicht sagen. Es ist viel passiert, was in der Öffentlichkeit nicht wahrgenommen wird.

1. Ich freue mich das Thorsten Balzer sich bereit erklärt hat aktiv Jürgen Thelen und mich zu unterstützen. Er hat sich unserer Finanzen angenommen und kalkuliert wie wir es schaffen für die 18 Loch Turniere ohne offiziellen Sponsor, Halfwayverpflegung und Getränke zu finanzieren. Und nicht nur das, es ist sogar ein kostenloses Essen für die Mitspieler des Eröffnungsturnieres, sowie des Abschlussturnieres möglich. (Und ich habe Thorsten murmeln gehört, dass beim Abschlussturnier am 24.08.2016 auch noch 50 Literfass Freibier möglich sei.) Hinzu kommt das wir stets attraktive Gutscheine für den Pro-Shop und der Gastronomie für die ersten drei Nettogewinner ja Klasse und für den Bruttosieger haben.

2. Es wurde die Startzeit für 9 und 18 Loch Turniere so verändert, dass möglichst viele berufstätige Golfer teilnehmen können ohne für das letzte Loch die Grubenlampe nutzen zu müssen.

3. Wir haben den Ablauf, die Startzeiten, die Preisereglung, das Startgeld sowie die Zusammensetzung der Spielgruppen mit dem Club abgestimmt, standardisiert und dokumentiert, so dass jeder am Counter weiß was bei einem Herrengolfturnier zu tun ist.

4. Wir haben mit der Gastronomie die Halfwayverpflegung organisiert! An dieser Stelle herzlichen Dank an Joachim Wirth und seine Helfer für Halfway und Essen an den 2 Turniertagen.

5. Wir hatten ein attraktives Winter-Trainingsangebot von Jean Phillip, das leider die wenigsten Herrengolfer genutzt haben. Auch für die kommende Wintersaison werde ich versuchen wieder ein Trainingsangebot auf die Beine zu stellen. Wer Interesse hat bitte bei mir melden (uwe.trier@gmx.de)

6. Und zu guter Letzt waren auch die Eisbären einmal pro Monat Sonntags aktiv. Dabei wurde eine neue Spielvariante ausprobiert. "Schlägerklau !"Wenn ihr wissen wollt wie das geht, einfach beim Eisbärengolf mitspielen.

7. Ab sofort wird der ganze Birdiebetrag wieder ausgezahlt.Das bedeutet das man im ungünstigsten Fall seien eingezahlte Betrag wieder erhält.

8. Die Spieler des Herrengolfes unterstützen den Naturschutz.Dank einer großzügigen finanziellen Unterstützung eines Spenders der nicht genannt werden möchte könne wir mit einem Betrag von 300 € die Anschaffung eines Fledermaus Nistplatzes unterstützen.

9. Tja und da wäre das leidige Thema der Anzahl der aktiven Herrengolfer und Eisbären. Leider nehmen an den regelmäßigen monatlichen Turnieren nur eine geringe Anzahl von Spieler teil obwohl einige Herren zeitgleich oder nur um Minuten versetzt ihr Privatrunde spielen. Deshalb stelle ich die Frage in die Runde, was können wir am Herrengolf ändern um mehr Attraktivität zu erreichen.Wir, Thorsten, Jürgen und Ich bitten um Vorschläge bzw. um Unterstützung.

10. Und nun zu guter Letzt möchte ich mich bei allen Bedanken die am Zustandekommen, Gelingen, der Organisation und der Unterstützung mitgewirkt haben.Zuerst einmal ein herzliches Dankeschön an meine beiden Mitstreiter Jürgen und Thorsten für ihren Einsatz zu Gelingen der Turniere.Mein Dank gilt auch dem Countermitarbeitern, die unsere tatkräftig unterstützt haben die Turniere ordnungsgemäß durchzuführen, mit denen ich oft Gespräche führen musste spielen wir trotz gewittriger Stimmung ja oder nein. Dank auch an die Marschalls die bei heißen Temperaturen uns mit kühlem "Gänsewein" versorgt haben.

Gruß Roy Uwe Trier